Die Deutsche Glasfaser Unternehmensgruppe ist der einzige FTTH-Anbieter in Deutschland, der über mehrere Bundesländer Glasfasernetze (FTTH)
realisiert.
 

An-forderungen

Aufbau eines zukunfts-orientierten Systems, eine reibungslose Kunden-migration sowie Betrieb
einer hochverfügbaren
All-IP Plattform. Integration der Lösung innerhalb der bestehenden IT Prozesse
und Betrieb gemäss kundenspezifischem SLA.

 

Aussage

Paul Theunissen

Business Development Manager

Deutsche Glasfaser

 

«Aarenet hat es geschafft, das System innerhalb

unserer IT- Systeme und Prozesse zu integrieren.

Die speziellen

Anpassungen und die

hohe Verfügbarkeit des Systems erlauben es uns, Sprachdienste in höchster Qualität anzubieten.»

 

 
 

 

LÖSUNGEN FÜR FTTX ANBIETER

Warum Deutsche Glasfaser mit der Aarenet Voice Plattform mehr Kunden gewinnen kann.

AUSGANGSLAGE

Die Unternehmensgruppe Deutsche Glasfaser realisiert Glasfasernetze für Privathaushalte und Unter-nehmen, die das Leben, Arbeiten und Kommunizieren für die Nutzer komfortabler und stabiler machen. Deutsche Glasfaser hat sich zum Ziel gesetzt, eine nachhaltige Infrastruktur zu schaffen und jeden Haushalt mit einem FTTH-Anschluss zu versorgen und Unternehmen eine zukunftsfähige Glasfaseranbindung zu ermöglichen. Als offenes Netz angelegt, ist es zugänglich für sämtliche Dienstanbieter und ermöglicht den Nutzern vielfältiger Angebote. Auf dem Netz bietet Deutsche Glasfaser hochmoderne Dienste rund um Telefon, Internet und Fernsehen, agiert zukunftsorientiert und kundennah.

Damit dieses Wachstum systemtechnisch unterstützt werden kann, forderte Deutsche Glasfaser von Aarenet ein neues, skalierbares Gesamt-System als Ersatz des bestehenden Systems. Das neue System soll die vollen ISDN-Funktionalitäts-Anforderungen von Privatkunden und Geschäftskunden auf IP-Basis zuverlässig zur Verfügung stellen sowie einen einwandfreien ISDN- und VoIP-Betrieb hybrid, kostengünstig und langzeit-effizient gewährleisten. Um ein positives Kundenerlebnis zu schaffen, musste zudem ein hoher Automatisierungsgrad bezüglich Logistik und Provisionierung vorgesehen werden. Die Modularität des Systems soll die Ausbauziele von Deutsche Glasfaser für die kommenden Jahre unterstützen.

Ziel von Deutsche Glasfaser ist es, Marktführer im Bereich Glasfaser-Ausbau (FTTH) in Deutschland zu werden. Dazu werden zukunftsfähige Glasfasernetze entwickelt, gebaut und betrieben, die zur Breitband-Entwicklung und damit zur Zielerreichung der Breitbandstrategie des Bundes beitragen. Durch offene Netze erhält der Nutzer die Möglichkeit der freien Anbieter- und Angebotswahl.

AUSFÜHRUNG

Aarenet hat sich entschieden, den eigenen VoIP Switch als System-Kernkomponente geo-redundant in Düsseldorf und Frankfurt in Deutsche Glasfaser-Datacenters aufzusetzen, um höchste System-Verfügbarkeit zu garantieren. Die Kunden-Standorte sind weiterhin an das IP-Netzwerk von Deutsche Glasfaser angeschlossen. Das Aarenet System ist auf den von Deutsche Glasfaser gemanagten Servern aufgesetzt worden, damit das System sowohl in die bestehenden IT Prozesse integriert und von Aarenet betrieben werden kann. Mit minimalem Unterbruch sind bestehende Kunden vom bestehenden auf das neue System migriert worden. Sogar die Anrufbeantworter Ansagen und Meldungen der alten Anlage konnten übernommen werden.

Aarenet betreibt und überwacht die Lösung für Deutsche Glasfaser rund um die Uhr aus ihrem NOC in der Schweiz und gewährleistet einen reibungslosen Telefon-Betrieb für die Kunden.

KUNDENNUTZEn

Die Unternehmensgruppe Deutsche Glasfaser kann durch den Einsatz des Aarenet Systems die gewünschten Telefon-Features anbieten.

Die technische Aarenet Lösung vereint die traditionelle Telefonie (analog und ISDN) mit der zukünftigen VoIP-Telefonie einzigartig. Die virtuelle TK-Anlage, integrierter Teil des Aarenet Systems, ermöglicht Zusatzgeschäfte, wie zum Beispiel All-IP Lösungen mit Geschäftskunden.

In zahlreichen Orten der Bundesländer Nordrhein-Westfalen, Schleswig-Holstein, Bayern und Niedersachsen ist die Unternehmensgruppe Deutsche Glasfaser aktiv, um Privathaushalte und Unternehmen in der ländlichen Region mit zukunftsfähigen Glasfasernetzen zu versorgen. Die Zahl der Ortsnetzte, die durch Deutsche Glasfaser und die regionalen Partner umgesetzt werden, wächst weiter und das Interesse der Städte und Gemeinden am Modell von Deutsche Glasfaser ist groß.